Deutsch English
U18: Sieg und Niederlage gegen Polen

Im freundschaftlichen Doppeltest

U18: Sieg und Niederlage gegen Polen - Im freundschaftlichen Doppeltest


Einen Sieg und eine Niederlage gab es für das U18-Nationalteam (JG 2000) im freundschaftlichen Doppel-Länderspiel gegen Polen.

Im ersten Aufeinandertreffen hatten die ÖFB-Youngsters mit einem 3:2 (3:0)-Erfolg das bessere Ende für sich.

Jonas Auer brachte Österreich in der 4. Minute in Führung. Rene Hellermann und Aldin Aganovic sorgten kurz vor Seitenwechsel für eine komfortable 3:0-Halbzeitführung für die Auswahl von Teamchef Hermann Stadler. Die Gäste konnten durch Kacper Welniak und Adrian Benedyczak in der zweiten Hälfte noch auf 3:2 verkürzen.

In der zweiten Begegnung beider Teams musste sich die Truppe von Hermann Stadler knapp mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Torschütze für Polen war erneut Welniak in der 70. Minute.

 

"Der Lehrgang diente der Sichtung neuer Spieler. Dieser Zweck wurde erfüllt. Beide Spiele waren auf Augenhöhe geführt. Im ersten Spiel waren wir die glücklichere Mannschaft, in der zweiten Begegnung hätten wir unsere Torchancen verwerten müssen. Ich war aber über die 90 Minuten gesehen sehr zufrieden. Das Gegentor haben wir nach einem zu kurz ausgeführten Einwurf erhalten, es war quasi ein Geschenk. Wir sind im 2. Spiel insgesamt kompakter aufgetreten, aber das Ergebnis hat nicht gepasst. 2018 gehen wir unser Ziel an, die EM-Qualifikation für die U19-Endrunde 2019", so Teamchef Hermann Stadler, der sich auch bei den Zuschauern bedankt. "Sowohl in Draßburg als auch in Mattersburg waren sehr viele Zuschauer, die eine tolle Stimmung gemacht haben".



Österreich - Polen 3:2 (3:2)
Draßburg

Tore: Auer (4.), Hellermann (43.), Aganovic (45.); Wenliak (64.), Benedyczak (85.)

Österreich spielte mit:

Antosch; Reichhardt, Gobara, Klarer (c), Hellermann, Bacher, Wunsch, Aganovic, Schuster, Sulzbacher, Auer

Österreich - Polen 0:1 (0:0)
Mattersburg

Tor: Wenliak (70.)

ÖFB-Kader:

 

AGANOVIC

Aldin

Red Bull Fußball Akademie

ANTOSCH

Daniel

Red Bull Fußball Akademie

AUER

Jonas

AKA St. Pölten NÖ

BEKAR

Ogulcan

Red Bull Fußball Akademie

GOBARA

Paul

SK Rapid Wien

HELLERMANN

Rene

AKA Tirol

JENCIRAGIC

Belmin

SK Rapid Wien

KADLEC

Marco

FC Admira Wacker

KLARER

Christoph

FC Southampton

KRIENZER

Martin

SK Sturm Graz

MARKL

Fabian

FC Wacker Innsbruck

MEISL

Matteo

Red Bull Fußball Akademie

MUHR

Andre

SK Sturm Graz

ÖZÜLKÜ

Kaan

AKA St. Pölten NÖ

REICHARDT

Melvin

AKA Burgenland

SCHUSTER

Lion

SK Rapid Wien

STEINWENDER

Michael

SV Mattersburg

SULZBACHER

Lukas

SK Rapid Wien

WEYERMAYR

Christoph

AKA St. Pölten NÖ

WUNSCH

Nicholas

SK Rapid Wien

 

 


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht