Deutsch English
U17 holt den Titel beim TOTO Cup

3:0-Sieg im entscheidenden Spiel gegen die Schweiz

U17 holt den Titel beim TOTO Cup - 3:0-Sieg im entscheidenden Spiel gegen die Schweiz


Das U17-Nationalteam holt mit einem 3:0 (0:0)-Erfolg im entscheidenden Spiel gegen die Schweiz den Turniersieg beim 29. Jugend TOTO Cup! Zuvor gab es für die Mannschaft von Rupert Marko bereits Siege gegen Finnland und Tschechien.


Nach einer torlosen ersten Halbzeit in Matrei brachte Can Keles die jungen Österreicher in der 74. Minute in Führung. In den Schlussminuten fixierte Marcel Monsberger mit einem Doppelpack den Sieg und damit den Titel. Die ÖFB-Auswahl kann das Punktemaximum von 9 Zählern und eine Tordifferenz von 9:1 vorweisen.

"Gratulation an meine Mannschaft. Die Schweiz ist ein starker Gegner, der sich mit uns auf Augenhöhe befindet. Über die drei Spiele gesehen haben wir den TOTO Cup hochverdient gewonnen. Wir konnten den Kader im Hinblick auf die EM-Qualifikation verbreitern und Abläufe was Trainings und Organisation betrifft optimieren", so Teamchef Rupert Marko.

Marcel Monsberger sicherte sich mit 4 Treffern die Trophäe des Torschützenkönigs, zum besten Spieler des Turniers wurde Alexandre Jankewitz (SUI) gewählt.

 

Österreich - Schweiz 3:0 (0:0)
Matrei, 875 Zuschauer

Tore: Keles (74.), Monsberger (78., 81.)

________


Das U17-Nationalteam trifft heute im Duell um den Sieg beim TOTO-Cup um 14.00 Uhr in Matrei auf die Schweiz! Zuvor holte die Mannschaft zwei Siege gegen Finnland und Tschechien.

Zum Livestream


In Lienz holte die Auswahl von Rupert Marko einen 2:1 (0:1)-Erfolg gegen Tschechien.

Esad Bejic und Marcel Monsberger drehten die Partie durch einen Doppelschlag kurz vor Schluss, nachdem Tschechien durch Milan Kralicek in der 15. Minute in Führung gegangen war.

"Wir haben heute fünf neue Spieler gebracht. Auch die Neuen haben sehr gut gespielt, auch wenn sie körperlich vielleicht noch nicht ganz so weit sind. Tschechien ist ein sehr robustes und körperlich starkes Team. Die Spieler haben die Härte angenommen und sich nicht aus dem Konzept bringen lassen. Es war ein toller Fight und ein schönes Match, das wir verdient gewonnen haben. Gratulation an die Mannschaft!", so Teamchef Rupert Marko.

Zum Auftakt des TOTO-Cup feierte Österreich einen 4:0-Erfolg gegen Finnland. Am Sonntag geht es um 14 Uhr in Matrei im Duell um den Turniersieg gegen die Schweiz, die Finnland 6:0 besiegte.

Österreich - Tschechien 2:1 (0:1)

Lienz, SR Oberbucher

Tore: Bejic (73.), Monsberger (75.); Kralicek (15.)

Gelb-Rot: Zilak (76./CZE, Foul)

Österreich spielte mit:

Köstenbauer; Tauchhammer, Bejic, Daniliuc, Koch (c), Nussbaumer (52. Abdijanovic), Hahn (68. Keles), Taferner (52. Ballo), Schöfl (52. Steiger), Moormann, Monsberger

____

Nach einem starken Auftritt zum Auftakt des 29. Internationalen Jugend TOTO-Cup holten die ÖFB-Youngsters in Sillian einen 4:0 (2:0)-Erfolg gegen Finnland.

Die Truppe von Rupert Marko ging in der 16. Minute durch Amir Abdijanovic in Führung. Joshua Steiger erhöhte mit einem Weitschuss aus 35 Metern vor der Pause auf 2:0. Marcel Monsberger markierte das 3:0, ehe Matthäus Taferner vor 500 Zuschauern mit einem sehenswerten Freistoß aus der Distanz den Endstand herstellte.

"Ich bin mit dem Auftakt sehr zufrieden. Es war schön zu sehen, wie die Mannschaft miteinander agiert hat, obwohl sie in dieser Konstellation noch nie zusammengespielt hat. Sie haben versucht das umzusetzen, was wir uns vorgenommen haben. Vieles hat gut funktioniert, aber noch nicht alles. Die Herausforderung ist jetzt, die Leistung zu bestätigen", so Teamchef Rupert Marko, der auch die guten Bedingungen in Sillian betonte.

Am Freitag geht es für die ÖFB-Youngsters in Lienz gegen Tschechien weiter, das sein Auftaktspiel gegen die Schweiz mit 2:0 gewinnen konnte.

ÖFB-Spielplan:

Österreich - Tschechien
01.09., 19.30 Uhr, Lienz

Österreich - Schweiz
03.09., 14.00 Uhr, Matrei


Österreich – Finnland 4:0 (2:0)
Sillian, 500 Zuschauer

Tore: Abdijanovic (16.), Steiger (38.), Monsberger (68.), Taferner (78.)

Österreich spielte mit:

Köstenbauer; Tauchhammer, Bejic, Daniliuc, Koch ©, Ballo (60. Keles), Abdijanovic (62. Monsberger), Seiwald (51. Hahn), Moormann, Steiger (51. Taferner), Hubmann (60. Schöfl)

__________


Von Mittwoch, 30. August bis Sonntag, 3. September 2017 findet der 29. Internationale Jugend TOTO Cup in Osttirol statt. In Sillian, Lienz und Matrei treffen die Nachwuchs-Auswahlen von Finnland, der Schweiz, Tschechien und Österreich aufeinander. Im vergangenen Jahr konnte sich die U17-Auswahl der Schweiz in Oberösterreich vor dem heimischen Nachwuchs den Turniersieg sichern.

Heute steht die erste Begegnung gegen Finnland auf dem Programm. Die Partie ist ab 19.30 Uhr im Livestream zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=-s5xJevVSco.


Im internationalen Nachwuchsfußball gilt der TOTO Cup als eines der bedeutendsten Nachwuchsturniere für U17-Mannschaften. Mit Joshua Steiger ist in diesem Jahr ein Spieler im Einsatz, der in der aktuellen Saison bereits erste Bundesliga Erfahrung in Reihen des WAC sammeln durfte.

Seit der ersten Austragung 1988 hat das Turnier bereits zahlreichen internationalen Stars wie Clarence Seedorf, Tomas Rosicky, Sami Khedira oder Xherdan Shaqiri als Bühne gedient. Aus österreichischer Sicht waren die aktuellen Nationalteamspieler David Alaba, Valentino Lazaro, Marcel Sabitzer, Florian Grillitsch und Daniel Bachmann für ihre jeweiligen Teams TOTO Cup im Einsatz.

Ziel des TOTO Cup ist es, jungen und ehrgeizigen Fußballtalenten die Möglichkeit zu bieten, in einem internationalen Wettbewerb Erfahrung zu sammeln und ihr Können unter Beweis zu stellen. Im Rahmen des Internationalen Jugend TOTO Cup machen die jungen Fußballer auf sich aufmerksam und stellen sich in einem internationalen Wettbewerb in die „Fußball-Auslage".

Österreich konnte den Jugend TOTO Cup bisher fünfmal für sich entscheiden. Für TOTO-Freude gibt es die Möglichkeit, die Spiele des Internationalen Jugend-Toto-Cups gratis zu besuchen. Gegen Vorweis einer TOTO-Quittung erhält man am jeweiligen Spieltag an der Stadionkasse eine gratis Eintrittskarte!

Der TOTO Cup ist für die ÖFB-Auswahl des Jahrgangs 2001 der Härtetest für die Qualifikation zur UEFA U17-EM 2018 in England.


"Es ist für uns eine Ehre, in Osttirol zu Gast zu sein und es ist toll, gegen so großartige Mannschaften antreten zu können. Der TOTO Cup ist für mein Team eine hervorragende Vorbereitung für die im Herbst startende EM-Qualifikation. Wir können bei diesem Turnier den Ernstfall proben, sowohl was die Abläufe im Spiel selbst betrifft, als auch alles organisatorische, wie Regenerationsphasen und Prozesse zwischen den einzelnen Spielen. Von der Anzahl der Spiele und der Belastung für die Spieler ist der TOTO Cup durchaus mit der 1. Qualirunde vergleichbar", so Rupert Marko.

 

Im Herbst bestreitet die ÖFB-Elf die 1. EM-Qualifikationsrunde, die im Rahmen eines Vier-Nationen-Turniers in Rumänien ausgetragen wird. Weitere Gegner neben den Gastgebern sind Litauen und Luxemburg.

 

ÖFB-Spielplan:

 

Österreich - Finnland
30.08., 19.30 Uhr, Sillian

Österreich - Tschechien
01.09., 19.30 Uhr, Lienz

Österreich - Schweiz
03.09., 14.00 Uhr, Matrei

 

Die bisherigen TOTO-Cup Sieger:

2016 (Oberösterreich): Schweiz
2015 (Vorarlberg): Russland
2014 (Niederösterreich) kein Sieger aufgrund witterungsbedingter Absage des 3.Spieltags
2013 (Steiermark): Österreich
2012 (Tirol): Kroatien
2011 (Oberösterreich): Kroatien
2010 (Oberösterreich): Österreich
2009 (Niederösterreich): Frankreich
2008 (Burgenland): Österreich
2007 (Kärnten): Österreich
2006 (Tirol): Österreich
2005 (Niederösterreich): Ungarn
2004 (Steiermark): Belgien
2003 (Burgenland): Schweiz
2002 (Kärnten): Deutschland
2001 (Oberösterreich): Schweiz
2000 (Wien): Brasilien
1999 (Amstetten): Frankreich
1998 (Hartberg): Deutschland
1997 (Hard): Deutschland
1995 (Seefeld): Deutschland
1994 (Andorf): Deutschland
1993 (Eisenstadt): Norwegen
1992 (Wolfsberg): Frankreich
1991 (Anif/Puch): Niederlande
1990 (Stockerau): UdSSR
1989 (Kapfenberg): UdSSR
1988 (Bludenz): Niederlande

 

 

Folgende Spieler wurden von ÖFB U17-Teamchef Rupert Marko für den 29. Internationalen Jugend TOTO Cup nominiert:

Abdijanovic Amir VfL Wolfsburg
Ballo Thierno Viktoria Köln 1904
Bejic Esad AKA FK Austria Wien
Daniliuc Falvius FC Bayern München
Eyawo Noah Borussia Mönchengladbach
Greiml Leo AKA St. Pölten NÖ
Hahn Niels AKA FK Austria Wien
Hubmann Clemens FC Wacker Innsbruck
Keles Can AKA FK Austria Wien
Koch Tobias AKA STMK - Sturm Graz
Köstenbauer Marcel FAL Linz
Macher Pascal AKA FK Austria Wien
Monsberger Marcel RZ Pellets WAC
Nussbaumer Lars RC Rheindorf Altach
Schöpfl Lukas RZ Pellets WAC
Seiwald Nicolas Red Bull Fußball Akademie
Steiger Joshua RZ Pellets WAC
Taferner Matthäus FC Wacker Innsbruck
Tauchhammer Fabian AKA RZ Pellets WAC
Wiegele Florian AKA STMK Sturm Graz

 


Social BookmarksShare on FacebookShare on TwitterShare on MySpaceGoogle BookmarkYahoo BookmarkDiggShare on Linkedin


trenner Zurück

Druckansicht